P.E. Labellers, Messe-kalender Januar-Juni 2019

2019 beg i n n t mit einem v o l l e n Terminkalender für das Unternehmen P.E. Labellers. Der Start erfolgt in Dja­zagro in Algerien vom 25. bis zum 28. Februar mit einer Messe für die Her­stellung und Verpackung von Lebens­mitteln, auf der wir eine wichtige Inno­vation auf dem Gebiet der Etikettierung vorstellen werden. Gleichzeitig werden wir vom 26. Februar bis zum 1. März an der Enomaq Zaragoza teilnehmen, einer Messe, die auf den Weinsektor spezialisiert ist. Ebenfalls im März wer­den wir auf der Propak Africa (Johan­nesburg, 12.-15. März) und auf der Propak Vietnam (Ho Chi Minh City, 19.- 21. März March) vertreten sein. April und Mai werden zwei ruhige Monate sein. Packlab wird vom 10. bis zum 12. April auf der PHARMINTECH in Bologna anwesend sein. Im Juni werden wir wie immer in Mexiko auf der Expo Pack, die vom 11. bis zum 13. in Guadalajara stattfindet, sein. In der selben Woche, vom 12. bis zum 15. Juni, stellen wir auf der anderen Seite des Globus auf der Propak Asia in Bangkok aus.

INNOVATIONEN

P.E. Labellers präsentieren eine neue Reihe modularer Etikettiermaschinen für mittlere bis niedrige Geschwin­digkeiten, die gemäß den neuen Maschinen-Steuerplattformen mit hochautomatisierten Features für das Produktionsmanagement entwickelt wurden. Eine ganze Reihe von Model­len, die gemäß des Konzepts einer „zentralisierten Maschine“ entwickelt wurden und über neue, vielseitigere und leistungsstärkere elektronische Bauteile verfügen sowie über neue Orientierungssysteme für das Hoch­fahren. Das heißt, die ausgestellte Maschine wird mit einem System ver­sehen sein, das über Orientierungs­sensoren für Kapseln, Marken auf Glasoberflächen und UV-Öffnungen verfügt. Außerdem wird diese Art von Etikettiermaschinen ganz in Überein­stimmung mit Industrie 4.0 Standards sein, die wahre technologische Revo­lution im Sinne von Anwendungsmethoden, Erhalt und Management der Produktivität mit modernsten Werkzeugen, verbunden mit Geräten wie Tablet-PCs und Smartphones, die wiederum mit speziellen Apps ausgestat­tet sind. Insbesondere benutzt das an der Maschine installierte System der erweiterten Realität ein iPad mit einer speziellen App, die es dem Bediener erlaubt, die Maschine zu kontrollieren, den Betriebszustand zu über­wachen und sämtliche Alarme, Signale oder auszuführende Wartungen anzuzeigen. Mit diesem Gerät kann das Innere des Schalt­schranks – der in die Maschine eingebaut ist – eingesehen werden, um den Status zu kontrollieren, ohne dass dafür die Maschine angehalten und der Schaltschrank geöffnet werden müssen. Dies hat es uns ermöglicht, extrem große Erleichterungen bei Gebrauch und Bedieneranwendungen zu erreichen: al­les eine Frage Ihrer Fingerspitzen.

Rispondi

Inserisci i tuoi dati qui sotto o clicca su un'icona per effettuare l'accesso:

Logo WordPress.com

Stai commentando usando il tuo account WordPress.com. Chiudi sessione /  Modifica )

Google photo

Stai commentando usando il tuo account Google. Chiudi sessione /  Modifica )

Foto Twitter

Stai commentando usando il tuo account Twitter. Chiudi sessione /  Modifica )

Foto di Facebook

Stai commentando usando il tuo account Facebook. Chiudi sessione /  Modifica )

Connessione a %s...

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.